Werkstoffprüfung - durch Partnerunternehmen SPC - Aalen

SPC - kompetent, günstig, schnell ...

 

Nicht in allen Fällen lohnen sich Anschaffung und Unterhalt eines eigenen Werkstoffprüflabors. Bei der Investition in eine Material- oder Bauteileprüfung müssen unter anderem folgende Kosten berücksichtigt werden:

  • Anschaffung / Abschreibung der Prüfmaschinen
  • Unterhalt für Service / Kalibrierung
  • Personal inklusive Vertretung
  • Raumkosten / Nebenkosten (Strom, Kühlung...)

... und was oft eine weitere, große Investition nach sich zieht: Die Prüfung kann nur so exakt und zuverlässig sein wie dies der Prüfling "hergibt". Also muss in Ihrem Unternehmen eine entsprechende Probenherstellung organisiert werden. Sofern keine Maschine für diese Aufgabe vorhanden ist (Drehbank, Fräse ...) können die Proben evtl. durch ein Unternehmen in Ihrer Nachbarschaft hergestellt werden.

Eine der denkbaren Optionen ist daher die Prüfung Ihres Materials oder Bauteils an einen Dienstleister zu vergeben. Da in der heutigen Zeit in fast allen Fällen ein Versand per UPS, Post, DHL erfolgt, ist es unerheblich wie weit Ihr Dienstleister entfernt ist.

Neben den Kosten für die Prüfung (Probenherstellung, Prüfung, Zeugniserstellung) spielt auch die Qualifikation des Labors eine Rolle. Diese wird heute meist durch eine Akkreditierung nach ISO17025 nachgewiesen.

Im Laufe der Jahre haben wir eine Vielzahl von Dienstleistern mit unseren Maschinen der Werkstoffprüfung ausgestattet. In fast allen Fällen vertrauen uns diese Unternehmen auch bei der DAkkS - Kalibrierung der Werkstoffprüfmaschinen.

SPC - hoch qualifizierter Kooperationspartner der SCHÜTZ+LICHT Prüftechnik

Die SPC wurde von uns in 2012 mit einer nahezu kompletten Laborrausrüstung ausgestattet

Seit Mai 2016 besteht mit der SPC ein umfangreicher Kooperationsvertrag:

  • MMC                     METKON-Metallografie-Center            Süd
    - Vorführraum
    - Schulungsraum für Metallografie-Seminare
  • Anlaufstelle des SCHÜTZ+LICHT-Vertriebsmitarbeiters Süd 
    - Fachberater Deutschland Süd (Aalen) für METKON INNOVATEST

SPC Werkstoffprüflabor SPC: Akkreditiert nacht ISO17025 für die Werkstoffprüfung

auch für Überkapazitäten / Urlaubsvertretung / Krankheit

  • GALDABINI Zugprüfmaschinen QUASAR 200
    - Zugversuche nach ISO6892-1 bei Raumtemperatur - Verfahren A und B
    - Druckversuche, Biegeversuche, Bauteileprüfungen
     
  • GALDABINI Zugprüfmaschinen QUASAR 200
    - Zugversuche nach ISO6892-1 bei Raumtemperatur - Verfahren A und B
    - Druckversuche, Biegeversuche, Bauteileprüfungen
     
  • GALDABINI Zugprüfmaschinen QUASAR 100
    - Zugversuche ISO6892-2 bei Hochtemperatur - Verfahren A und B
    - Druckversuche, Biegeversuche, Bauteileprüfungen mit gerigen Kräften
     
  • Härteprüfung nach Vickers, Brinell, Rockwell
    - Oberflächen-Härteprüfung
    - CHD / EHT Härteverläufe
    - Härteverläufe an Schweißnähten
     
  • Kerbschlagbiegeversuche Charpy nach ISO148
     
  • Metallografie - Präparation für die Härteprüfung und Mikroskopie
     
  • Mikroskopie
    - Gefügebestimmung
    - Korngrößenbestimmung
    - Reinheitsgradbestimmung
    - Carbidausbildung
    - Graphitklassifizierung
    - Schichtdickenmessung
     
  • Materialanalyse
    OES Optische Emissions-Spektroskopie (mobil / stationär) an niedriglegiertem Stahl, hochlegiertem Stahl, Aluminium, Titan, Magnesium, Kupfer, Nickel und Cobalt
    EDX (Energy Dispersive X-Ray Spectroscopy)
     
  • und nicht zuletzt übernimmt die SPC die komplette Probenherstellung in der eigenen Werkstatt