Update älterer Härteprüfgeräte 

Inzwischen konnten wir mehr als 1000 Kunden von der Qualität unserer Modernisierungen überzeugen. Unter anderem haben wir folgende Geräte modernisiert und automatisiert:

Messen per Mausklick + Semi-Automation / Vollautomation

  • INNOVATEST - Serie NEXUS 4000
  • INNOVATEST - Serie NEXUS 400
  • CV-Instruments - Serie CV400 / 405 ...

Automatisierung - erfordert die Software-Ansteuerung des Härteprüfers

- "Härteprüfeindruck erzeugen" (Mindest-Anforderung für Semi-Automation)
- "Revolverkopf drehen" Eindringkörper / Messoptik (Mindest-Anforderung Vollautomation)

Alle Geräte die keine motorisierte Prüflastaufbringung besitzen oder für die kein Kommunikationsprotokoll (Maschinensprache) vorliegt können mindestens mit einem passiven Camera-Mess-System (Level CMS1 | CMS 1 Plus | CMS2) ausgestattet werden. Das Gerät wird in diesem Fall wie bisher genutzt (manuelle Auslösung zur Erzeugung eines Prüfeindrucks). Danach kann eine manuelle Vermessung des Härteprüfeindrucks "sekundenschnelles Messen per Mausklick" erfolgen (CMS 1 und CMS 2) oder auch eine automatische Vermessung durch die Bildverarbeitung (CMS Plus) erfolgen. Folgende Geräte können von uns einem Update unterzogen werden:

  • ZWICK Z323, 3202, 3212...
  • KARL FRANK Finotest
  • WOLPERT V-Testor 1 und V-Testor 2
  • BAREISS V-Test
  • LEITZ Durimet und Miniload
  • WIRTZ-BÜHLER
  • REICHERTER KL1 und KL2
  • SHIMADZU HSV20 und HMV2000
  • MITUTOYO
  • AKASHI
  • Future Tec 

Modernisierung älterer Härteprüfer: Messen per Mausklick

das Ergebnis der Härteprüfung: Speicherung und Prüfzeugnisausdruck