Härteprüfgerät VERZUS 710 RS/RSB Rockwell (Brinell)

 

Bei den Typen VERZUS 710 handelt es sich um eine neue Generation hochwertiger Härteprüfgeräte.

Das Härteprüfgerät VERZUS 710 wurde konstruiert auf der Basis eines C-Rahmens mit unvergleichbarer Steifigkeit. Der Belastungsmechanismus im geschlossenem Regelkreis (Closed Loop Regelung) wurde mittels europäischer Präzisions-Elektronik und einem mechatronischen Belastungssystem mit integrierter Kraftmesszelle realisiert. Diese Konstellation bietet eine sehr hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit (Härteprüfgerät der Referenzklasse). Die Geräte erfüllen und übertreffen die Anforderungen der Härteprüfnormen nach ISO; ASTM und JIS und erfüllen die NADCAP – Anforderungen.

Das Prüflastsystem ist für Prüflasten von 1 kgf (9,81 N) bis 250 kgf (2.452,5 N) ausgelegt. Die Elektronik entspricht dem modernsten Stand und ermöglicht eine bisher nicht gekannte Regelgüte und Genauigkeit bei der Erreichung der Prüflastaufbringung sowie eine exzellente Wiederholbarkeit der Prüfergebnisse. Ein voller Brinell-Prüfzyklus kann (sofern eingestellt) nur 13 Sekunden dauern (unter Einhaltung einer Haltezeit von 10 Sekunden).

Das Tiefen-Differenz-Mess-System arbeitet mit einer Auflösung von 0,1 ?m.

 

VERZUS steht für Vielseitigkeit

Bereits die Basismaschinen wird von einen High Performance PC in Verbindung mit der Härteprüfsoftware IMPRESSIONS (Kontroll- und Auswertesoftware) gesteuert). Alle Maschinen dieser Serie sind in der Lage alle Härteprüfverfahren nach Rockwell, Super-Rockwell, HVT (Härte-Vickers-Tiefung) HBT (Härte-Brinell-Tiefung) und Kugeldruckhärte an Kunststoffen durchzuführen gem. ISO 2039/1 und 1. durchzuführen. Je nach Kundenanforderung kann (ab Werk) integriert werden:

  • motorisch angetriebene Hubspindel (Werkstück- / Prüftischanhebung
  • motorisch angetriebener XY-Kreuztisch (Härteprüfung nach Jominy / Härte-Scanning / Serienprüfung)

Das Modell 710RSB bietet neben der den Standard-Merkmalen des Typs 710RS zusätzlich eine Brinell-Mess-System:

  • LCD-Monitor mit der Life-Anzeige des Brinell-Eindrucks
  • eine externen Video-Mess-Lupe
  • IMPRESSIONS-Softwareerweiterung für die Bildanalyse des Brinell-Kalotten-Eindrucks (automatische Vermessung nach Brinell)

 

Die Maschinenverkleidungen bestehen aus wiederverwertbaren Werkstoffen. Der Maschinenfuß ist mit einer schlag- und stoßunempfindlichen ABS Kunststoffverkleidung versehen die auch harten Schlägen durch herunterfallende Werkstücke widersteht.

VERZUS – wenn Zuverlässigkeit und Exaktheit Ihre erste Priorität sind – inklusive 24 Monate Gewährleistung -

  • Großer Prüflastbereich: Ein Härteprüfgerät für alle 
    Rockwell-Prüfverfahren und Brinell-Lasten Laststufen 1 - 250 kgf
  • Prüflastaufbringung mittels Kraftmesszelle im geschlossenen Regelkreis ("Closed Loop“)
  • Elektronisch gesteuerte Prüflasten gewährleisten eine schnelle und präzise Kraftbeaufschlagung sowie eine schnelle Anwahl anderer Prüflasten. Eine kurze Berührung auf dem Touchscreen-Monitor ermöglicht die Auswahl anderer Prüfmethoden oder hinterlegter Prüfsequenzen.

Prüflastaufbringung im geschlossenen Regelkreis mittels Kraftmesszelle und Regelelektronik

Härteprüfgerät VERZUS 710 mit eingebettem WIN 7 PC

Ähnlich einem Navigationsgerät (mit WINDOWS CE) ist auch diese Härteprüfmaschine mit einem "embedded" PC ausgestattet. Der Mikro-PC besitzt eine theoretisch unbegrenzte Lebensdauer da keinerlei drehende mechanische Teile (kein Lüfter, keine HDD) verbaut sind.

Die Härteprüfmaschine wird komplett über diesen PC gesteuert. Dabei dient der PC und die integrierte Steuer- und Auswertesoftware IMPRESSIONS LT als "Komandozentrale" die der Elektronik (Euroboard) die Steuerbefehle vorgibt bzw. die Messwerte aufnimmt.

Übersicht der Modelle

710 RS gegenüber 710RSB

710RS

Rockwell

 

Super-Rockwell

HVT (Härte-Vickers-Tiefung)

HBT (Härte-Brinell-Tiefung)

Kunststoff Kugeldruckhärte gemäß ISO 2039 1 & 2

710RSB

Rockwell

Brinell

Super-Rockwell

HVT (Härte-Vickers-Tiefung)

HBT (Härte-Brinell-Tiefung)

Kunststoff Kugeldruckhärte gemäß ISO 2039 1 & 2

Skalen und Prüfmethoden – in Bezug auf die Prüflasten

Rockwell - DIN EN ISO 6508, ASTM E-18                        Vorlast in kgf / Hauptlast in kgf

 

Vorlast

Hauptlast

Hauptlast

Hauptlast

Super-Rockwell

3

15

30

45

Rockwell

10

60

100

150

Brinell - DIN EN ISO 6506, ASTM E-10                            Verfahren / Kugel-Ø mm / Prüflast kgf

HB 1/1

HB 2.5 / 6.25

HB5/25

HB10/100

HB 1/1.25

HB 2.5/7.8125

HB5/31.25

HB10/125

HB 1/2.5

HB 2.5/15.625

HB5/62.5

HB10/250

HB 1/5

HB 2.5/31.25

HB5/125

 

HB 1/10

HB2.5/62.5

HB5/250

 

HB 1/30

HB2.5/187.5

 

 

HVT (Härte-Vickers-Tiefung)                                            Verfahren / Prüflast

HV5

HV10

HV20

HV30

HV50

HV100

HV120

HBT (Härte-Brinell-Tiefung)                                              Verfahren / Kugel-Ø mm / Prüflast kgf

HBT1/5

HBT2.5/6.25

HBT5/25

HBT10/100

HBT1/10

HBT2.5/15.625

HBT5/31,25

HBT10/125

HBT1/30

HBT2.5/31.25

HBT5/62,5

HBT10/250

 

HBT2.5/62.5

HBT5/125

 

 

HBT2.5/187.5

HBT5/250

 

 

Kugeldruck - ISO-2039, ASTM D-785                             Prüflast in Newton (N)

49N

132N

358N

961N

 

 

Generelle Funktionen

Intuitive Benutzeroberfläche IMPRESSIONS™

IMPRESSIONS™ ist eine hochmoderne Benutzeroberfläche die auf nahezu allen INNOVATEST Härteprüfmaschinen eingesetzt wird. Sie bietet eine bisher nicht gekannte Einfachheit in der Bedienung – beinhaltet jedoch gleichzeitig die weitesten fortgeschrittene Funktionalität in der Härteprüfung. Mit einem Minimum an Ausbildung kann Bedienung der Maschine / der Software innerhalb kürzester Zeit erlernt werden. IMPRESSIONS™ beinhaltet eine intuitive Benutzerführung mittels derer innerhalb von Sekunden oder wenigen Minuten eine Standard- oder benutzerdefinierte Prüfmethode erstellt werden kann. Standard-Funktionen, komplexe Aufgaben und eine fortschrittlicher Arbeitsablauf mit nur ein paar Fingerberührungen auf dem Touchscreen-Monitor.

Typische Beispiele der einstellbaren Funktionen sind:                              Härte-Skala-Auswahl, Prüfmethoden-Einstellungen, Limiten, Umwertung in andere Härteskalen, Graphische Darstellung, Ergebnisspeicherung, Prüfprogramm-Speicherung, bei optischer Vermessung: Zoom-Funktion, Vollbildmodus, Automatisierung: Abarbeitung von Prüfabläufen, CNC XY-Kreuztischsteuerung, motorische Hubspindel: Fokus-Steuerung. Alle Standard Härteprüfmethoden können in der Software hinterlegt und aufgebrufen werden

Grafische und textliche Anzeige des Prüfablaufs

GIPE - Graphic Indent Process Evolution (Bildanalyse des Brinell-Eindrucks). IMPRESSIONS zeigt dem Benutzer jederzeit den aktuellen Stand des Prüfablaufs. Zustellung des Eindringkörpers, Prüfstückkontakt, Vorlast-Aufbringung, Hauptlastaufbringung und innerhalb der klar gestalteten Übersicht eine übersichtliche Darstellung aller Prüfparameter die Grundlage der letzten Härteauswertung waren. Die integrierte Visualisierung des gesamten Prüfablaufs ermöglicht eine ein besseres Verständnis und kontinuierliche Überwachung in jeder Phase des Prüfablaufs. Fehler werden durch die Farbe Rot visualisiert. In der Textanzeige wird eine Meldung zur Fehlerbeseitigung angezeigt.

Eindruck-Darstellung und Vergrößerung mittels Zoomfunktion

Das Modell RSB beinhaltet eine speziell entwickelte Brinell-Messlupe mit USB-Kamera. Diese überträgt das Bild des Brinell-Kalotten-Eindrucks mit einer hohen Auflösung und scharfen Konturen an den in die Maschine integrierten HD-Touchscreen-Monitor. Die in der Software IMPRESSIONS ™ eingebettete automatische Bildanalyse vermisst die Diagonalen voll-automatisch und zeigt das Brinell-Ergebnis sekundenschnell, mit hoher Genauigkeit, Reproduzierbarkeit und normkonform nach ISO / ASTM an.

Diese einzigartige Ausstattung ist Bestandteil des Standard-Lieferumfangs des Typs 710RSB und kann für das Model 710RS nachgerüstet werden.

Die grafische Benutzeroberfläche wird mittels Touchscreen-Monitor oder per Funk-Maus / Tastatur bedient

Zusätzliche Funktionen

Prüfberichts-Generator (Standard-Lieferumfang)

Die IMPRESSIONS™ Härteprüf- Steuerungs- und Auswertesoftware beinhaltet einen fortschrittlichen Prüfberichts-Generator. Das Layout des Ausdrucks kann auf Ihren Bedarf hin verändert werden und ermöglicht den Ausdruck aller Prüfergebnisse sowohl in tabellarischer Darstellung als auch in grafischer Form. Der Prüfbericht kann zudem alle Einzelbilder der Brinell-Eindrücke beinhalten und auf einfache Weise können individuelle Merkmale wie Logo, Firmierung, Materialbezeichnung etc. eingepflegt werden. A

Alle Prüfzeugnisse können auf einem (optionalen) konventionellen WINDOWS-Drucker ausgedruckt werden. Dieser kann (ohne Umweg über einen externen PC) direkt an den Härteprüfer angeschlossen werden.

Die Prüfergebnisse können auf einfache Weise nach MS-EXCEL, MS-Word oder in eine CSV-Datei exportiert oder als PDF-Datei abgelegt werden.

Einfache Geräteeinbindung an Ihre LAN / WLAN-Netzwerk und weitere Anschlüsse

Der leistungsstarke, eingebettete Mikrokontroller ist mit MS Windows® ausgestattetet und bietet nahezu unbegrenzte Anschlussmöglichkeiten per Kabel oder Funk: Mehrere USB-Schnittstellen, RJ45-LAN-Anschluss, W-LAN Funk und BlueTooth, RS-232 Schnittstelle, HDMI & VGA Anschlüsse als Standard für alle VERZUS Modelle

Motorisierte Hubspindel (optional)

Die Serie VERZUS 710 bietet zusätzlich eine (optional erhältliche) motorisierte Präzisions-Hubspindel die Prüfstücke bis zu einem Gewicht von 100kg durch einfachen Tastendruck (Folientasten) hebt und senkt. Da eine motorische Höhenzustellung so manches Mal nicht genutzt werden kann wurde das manuelle Handrad zur Höhenzustellung zusätzlich beibehalten.

Zubehör ...

Spannkappe / Niederhalter (Standard-Lieferumfang)

Unregelmäßig geformte Werkstücke erfordern oftmals die Verspannung des Werkstücks auf dem Auflagetisch oder einem Prisma. Die Maschine ist bereits in der Basisausstattung mit einer einstellbaren und entfernbaren Spannkappe (Niederhalter) ausgestattet. Zusätzlich schützt diese Spannkappe den Eindringkörper gegen Beschädigungen beim Werkstückhandling.

Auflagetische / Prüftische und Prismenauflagen

Es stehen eine große Anzahl unterschiedlicher Auflagetische und Prismen zur Verfügung. Bitte prüfen Sie die Auflistung der im Standard-Lieferumfang oder optional erhältlichen Auflagetische. Sofern diese nicht Ihre Anforderungen erfüllen kontaktieren Sie uns um eine geeignete Auswahl zu treffen.

Eindringkörper und Härtevergleichsplatten

INNOVATEST liefert unter anderem auch MASTERBLOCK™ Härtevergleichsplatten und Eindringkörper. Diese nach ISO & ASTM zertifizierten Ausstattungen stehen in großem Umfang (optional) zu Verfügung und ermöglichen Ihnen die periodische Überprüfung der Exaktheit Ihrer Maschine. Bitte kontaktieren Sie unsern Vertrieb und fragen Sie nach dem umfassenden Katalog oder einem Standardsatz von Härtevergleichsplatten die am besten für Ihren Maschinentyp geeignet sind.

Technische Spezifikationen

Härteskalen RS

Rockwell und Super- Rockwell (alle Skalen), HVT, HBT, Kugeldruck (Kunststoff)

Härteskalen RSB

Rockwell und Super- Rockwell (alle Skalen), HVT, HBT, Kugeldruck (Kunststoff)

Zusätzlich: Brinell-Skalen von 1 kgf (9.8 N) bis 250 kgf (2452 N)

Prüflastaufbringung

Kraftmesszelle im geschlossenen Regelkreis mit Kraftrückmeldung (Closed Loop)

Rockwell Vorlast kgf

3 und 10

Rockwell Hauptlasten kgf

15 | 30 | 45 | 60 | 100 | 150

Rockwell Prüfverfahren

A | B | C | D | E | F | G | H | K | L | M | P | R | S | V

Super-Rockwell Prüfverfahren

15N | 30N | 45N | 15T | 30T | 45T | 15W | 30W | 45W | 15X | 30X | 45X | 15Y | 30Y | 45Y

Brinell Prüflasten (RSB Model)

1 kgf (9.8 N) bis 250 kgf (2452 N)

Brinell Prüfverfahren
(RSB Model)

HB in Bezug auf den  Kugeldurchmesser mm

HB1

HB 2.5

 

HB5

HB10

1 kgf (9.8N) | 1.25 kgf (12.25 N) | 2.5 kgf (24.5 N) | 5kgf (4 9N) | 10kgf (98N) | 30 kgf (295N)

6.25 kgf (61.29 N) | 7.8125 kgf (76.61 N) | 15.625 kgf (153.2N) | 31.25 kgf (306.45N)
62.5 kgf (612N) | 187.5 kgf (1838N)

25 kgf (245.16N) | 31.25 kgf (306.45N) | 62.5kgf (612N) | 125kgf (1225N) | 250 kgf (2452N)

100 kgf (980.7N) | 125 kgf (1225N) | 250 kgf (2452N)

HVT Prüfverfahren

HV5 | HV10 | HV20 | HV30 | HV50 | HV100 | HV120

HBT Prüfverfahren

HBT1/5 kgf | HBT1/10 kgf | HBT1/30 kgf

HBT2.5/6.25 kgf | HBT2.5/15.625 kgf | HBT2.5/31.25 kgf | HBT2.5/62.5 kgf | HBT2.5/187.5 kgf

HBT5/25 kgf | HBT5/31,25 kgf | HBT5/62,5 kgf | HBT5/125 kgf | HBT5/250 kgf

HBT10/100 kgf | HBT10/125 kgf | HBT10/250 kgf

Kunststoff-Kugeldruckhärte

49N | 132N | 358N | 961N

Betriebssystem

MS Windows® Eingebettet, INNOVATEST IMPRESSIONS LT,

32Gb SSD Festplatte zur Datenspeicherung

Anzeige-Monitor

6.5” Industrie-Vollfarb-Touchscreen-Display zur Anzeige der Prüfergebnisse, Statistik,

Die Bedienung kann parallel / alternative per Maus oder Tastatur erfolgen

Anzeige-Monitor Übersicht

Umwertung in andere Härteskalen wie Brinell, Vickers, Leeb und Zugfestigkeit, Krümmungskorrektur bei konvexen, konkaven Werkstückoberflächen, Maschineneinstellungen, Kalibrierung

Normkonformität

Erfüllt und übertrifft die Anforderungen der Normen nach ISO, ASTM, JIS deutlich

Prüfzyklus

Motorisiert, vollautomatische Aufbringung der Vorlast, Hauptlast, Haltezeit und Entlastung

Eindringköper

Rockwell Diamant-Konus                : 120°

Rockwell-Kugeln                              : 1/16“ | 1/8“| 1/4“ | 1/2“

Brinell-Kugeln                                   : 1 mm | 2.5mm | 5mm | 10mm

Haltezeiten einstellbar

Vorlast                                                : 1-99 Sekunden

Hauptlast                                           : 1-99 Sekunden

Entlastung auf Vorlast                      : 1-99 Sekunden

Konnektivität

USB-2 (3x), LAN RJ45, WLAN (Optional),

Wi-Fi onboard (Optional), Bluetooth (Optional)

Service-/Wartungs-Anbindung

Software-Service per Internet “INNOVATEST Team Viewer” vorinstalliert

Unterstützte Drucker

jeder MS Windows® Drucker für den MS Windows®-Treiber zu Verfügung stehen

Optische Auswertung (RSB)

BIOS (Brinell Indent Optical Scanner | Brinell Eindruck optischer Scanner)

Prüfraumdimensionen

Vertikaler Freiraum 300 mm

Horizontaler Freiraum 200 mm (vom Eindringkörper zum Maschinengehäuse)

Umgebungstemperatur

10°C bis 35°C, ohne Kondensat

Maschinen-Dimensionen

290 mm x 592 mm x 895 mm (Breite x Tiefe x Höhe)

Max. Werkstückgewicht

100 kg

Maschinengewicht

91 kg

Stromversorgung

Wechselstrom AC: 100 V bis 240V / 50Hz / 60Hz, einphasig (normale Steckdose)

Konfiguration, Ausstattung & Zubehör)

Standard-Eigenschaften

·         Lastzelle mit Kraftrückmeldung (closed loop system)

·         Hochwertiger, eingebetteter, lüfterloser Mikro-PC

·         MS Windows eingebettetes Betriebssystem

·         Exzellente Genauigkeit

·         In dieser Klasse unübertroffene Wiederholpräzision

·         Prüflasten von 1kgf (9.8N) bis 250 kgf (2452N)

·         Vollautomatischer Prüfablauf

·         Erfüllt und übertrifft die Normen ISO, ASTM und JIS

·         Krümmungskorrektur für nicht-plane Oberflächen

·         Gut/Schlecht-Funktion mit visueller + akustischer Warnung

·         Großer Speicherplatz für Prüfergebnisse und Statistik

·         Einfache Kalibrierfunktion

·         Abspeicherung individueller Prüfprogramme

·         Prüfergebnis-Speicherung

·         Inklusive Spannkappe / Niederhalter

·         Anschlüsse: Drucker & USB (3x), RJ45-LAN, W-LAN (optional), Wi-Fi onboard (optional), Bluetooth (optional)

·         Inklusive kabellose Maus und Tastatur

·         Digitale USB Brinell Mikroskop (RSB Model)

·         Großer Prüfraum

·         Software Service per Internet
“INNOVATEST Team Viewer” vorinstalliert

Standard-Ausstattung & Zubehör

·         Planer Auflagetisch, gehärtet, Ø 60 mm

·         Prismen-Auflagetisch, gehärtet, Ø 80 mm

·         Sicherungen 3A träge (2 Stück)

·         Stromanschlusskabel

·         BIOS, Brinell Indent Optical Scanner (RSB)

·         4 einstellbare Maschinenfüße

·         INNOVATEST® Prüfzeugnis

·         Installations- und Bedienungsanleitung

 

Optionale Ausstattung & Zubehör

·         Eindringkörper mit Prüfzeugnis (ASTM, DIN, ISO)

·         Härtevergleichsplatten mit Prüfzeugnis (ASTM, DIN, ISO)

·         Auflagetisch, gehärtet, Ø 180 mm

·         Großer Auflagetisch 350 mm x 250 mm mit T-Nuten und Spindeladapter

·         Auflagetische nach Ihren Anforderungen

·         Eindringköper mit Umführung (Prüfung in Rohren…)

·         Präzisions-Prismen für keine, runde Teile bis Ø 36 mm

·         Präzisions-Prismen für keine, runde Teile bis Ø 42 mm

·         Präzisions-Prismen für keine, runde Teile bis Ø 75 mm

·         Prismen-Block und spezielle Spanner

·         Manueller X-Y Kreuztisch Auflagefläche 100 mm x 60 mm und Verfahrweg 25 mm x 25 mm

·         Motorisierte Zustellspindel mit elektrischer Bedienung (Folientasten) und manueller Zustellung (Handrad)

·         Stabile Unterschränke / Maschinentische für die Aufstellung der Härteprüfmaschine mit Stauraum für Zubehör

Technische Skizze VERZUS 710/RSB

VERZUS 710RS/RSB Aufstelltische)

Features

 
  • stabiler Aufstelltisch mit den Abmessungen: 710 mm × 750 mm x 825 mm (Artikel-Name: UN-STAND/960).
  • 100% ausziehbare Schublade mit Kugelrollenführung, Traglast max. 100 kg mit Gummi-Antirutschmatte
  • abschließbares Fach, Höhe 360 mm
  • Einstellbare Füße, (+/- 50mm höheneinstellbar zur Angleichung für ein ergonomisches Arbeiten)
  • Hergestellt aus rostgeschützten, verzinkten Blechen, pulverbeschichtet
  • Tragfähigkeit bis 400 kg
  • Hochwertige Arbeitsplatte Dicke 50 mm aus Sperrholz mit 1.5 mm dicker, chemisch widerstandsfähiger Beschichtung, Kanten mit 3 mm Stoßkantenschutzaus ABS Material
  • Industrie-Qualität für Werkstatt und Labor
  • Entwickelt für Härteprüfer, Farbe: INNOVATEST® RAL Farbe die mit der Härteprüferfarbe harmoniert
 

Technische Spezifikation

Dimensionen

Schublade

Fach

710 mm × 750mm x 825mm (Artikel-Name: UN-STAND/960)

180 mm

360 mm Höhe (abschließbar)

Standard-Lieferumfang

 
  • Stahlrahmen mit aufgeschraubter Arbeitsplatte
  • 100% ausziehbare Schublade mit Rutschschutz
  • Abschließbares Fach
  • Einstellbare Füße
 

 

Alle Dimensionen in mm