Mikro- Härteprüfgerät Vickers HV0,001 bis HV 30

ab 1 Gramm - alle Laststufen kraftgeregelt

Technologie der Zukunft

Mikro / Makro Vickers & Kleinlast-Brinell Härteprüfgerät

Bei der Serie FALCON 400 Mikro Vickers, Knoop und Mikro-Brinell handelt es sich um eine neue Generation von Härteprüfgeräten die der Verbesserung der konventionellen Härteprüfung dienen und geeignet sind den Bedienereinflüsse auf die Prüfergebnisse zu eliminieren. Der einzigartige Kraft-Aktuator beinhaltet ein elektronisch geregeltes Prüflastsystem im geschlossenen Regelkreis und Sensortechnik mit Kraftrückkopplung zur Erreichung absoluter Genauigkeit und Reproduzierbarkeit bei jeder Prüflaststufe. Neben dieser fortschrittlichen, elektromechanischen Kraftbeaufschlagung ist der FALCON mit erstklassigen mechanischen und optischen Komponenten ausgestattet. Die innovativen Software-Funktionen der I-Touch™ "Workflow-Steuerung" ermöglichen die Speicherung von Ergebnissen, Erstellung und Speicherung von Prüfprogrammen mit integrierter Ergebnis-Limitierung, Umwertung in andere Härteskalen, Krümmungskorrekturen für nicht plane Prüfoberflächen. Die digitale / optische Härteeindruck-Vermessung, kombiniert mit intuitiver Bedienersoftware, minimieren den Bedienereinfluss auf die Prüfergebnisse.

Der grundsolide Maschinenrahmen, der härtesten Anforderungen gewachsen ist, wird durch schlag- und kratzfeste Kunststoffverkleidungen geschützt. Diese verhindern Beschädigungen an sensiblen Maschinenkomponenten und gewährleisten eine langlebige, schadfreie Nutzung. Selbst herabfallende Prüfstücke können diesem Kunststoff nichts anhaben. Und wenn doch einmal ein Schaden auftritt – die Kunststoffabdeckungen sind einfach und günstig austauschbar. Das Herzstück des Gerätes besteht aus einer leistungsfähigen, eingebetteten Mikroprozessorsteuerung, die keinerlei Verschleißteile beinhaltet (keine mechanisch bewegten Teile). Sofern dieses System jemals ausfallen sollte kann es innerhalb weniger Minuten ausgetauscht werden.

Erstaunlicher Prüflastbereich

Erstaunlicher Prüflastbereich:
0.001kgf (1gf) bis 31.25kgf
ittels Kraftmesszelle im geschlossenen Regelkreis: „Closed Loop“

 

Elektronisch geregelte Prüflasten gewährleisten eine schnelle und präzise Kraftbeaufschlagung sowie eine schnelle Anwahl anderer Prüflasten (Skalen). Eine kurze Berührung auf dem Touchscreen-Monitor ermöglicht die Auswahl der geeigneten Prüfmethode und beschleunigt die automatische Feinfokussierung für alle integrierten Optiken und Eindringkörper.

Mögliche Prüflaststufen (auch in nur einem Härteprüfgerät)

FALCON 400 Fortschrittliche Technologie für zukunftsorientierte Unternehmen

Die präzise Mechanik des motorisierten Revolverkopfs erlaubt eine extrem schnelle und geräuscharme Revolver-Positionierung. Der Wechsel zwischen Eindringkörper und Objektiv gehört zum automatischen Prüfablauf. Der Revolverkopf kann mit bis zu 6 Positionen bestückt werden: Mit bis zu 2 Eindringkörpern + 4 Objektive – für alle Anforderungen.

Kollisionsschutzsystem
Die FALCON 400 sind mit Objektiven mit großem Arbeitsabstand (LWD) ausgestattet – was eine Kollisionsgefahr mit dem Prüfstück minimiert. Sollte trotzdem eine Kollision auftreten erscheint ein Warnhinweis und die Maschine wird automatisch gestoppt. In diesem Fall verhindert das elektronische / mechanische Sicherheitssystem jeder weitere Belastung bzw. ermöglicht ausschließlich die Entlastung zur Vermeidung von Schäden oder Verletzungen. Ein einzigartiges System - nur auf INNOVATEST - FALCON Maschinen verfügbar ist.

Übersicht der Härteprüfgeräte - unterschiedliche Prüflastbereiche

Härteskalen

 Vickers - DIN EN ISO 6507, ASTM E-384 & E-92

 HV0.001

 HV0.002

 HV0.003

 HV0.004

 HV0.005

 HV0.006

 HV0.007

 HV0.008

 HV0.009

 HV0.010

 HV0.015

 HV0.020

 HV0.025

 HV0.050

 HV0.1

 HV0.2

 HV0.3

 HV0.5

 HV1

 HV2

 HV2.5

 HV3

 HV4

 HV5

 HV10

 HV20

 HV25

 HV30

 

 

 Knoop - DIN EN ISO 4545, ASTM E-384 & E-92

 HK0.001

 HK0.003

 HK0.005

 HK0.01

 HK0.015

 HK0.02

 HK0.025

 HK0.05

 HK0.1

 HK0.2

 HK0.3

 HK0.5

 HK1

 HK2

 HK5

 

 

 

 Brinell - DIN EN ISO 6506, ASTM E-92

 HB1/1

 HB1/1.25

 HB1/2.5

 HB1/5

 HB1/10

 HB1/30

 HB2.5/6.25

 HB2.5/7.8125

 HB2.5/15.625

 HB2.5/31.25

 

 

HB5/25

 HB5/31.25

 

 

 

 

 KiC Bruchzähigkeit (Option)

 KC/0,001

 KC/0,002

 KC/0,003

 KC/0,004

 KC/0,005

 KC/0,006

 KC/0,007

 KC/0,008

 KC/0,009

 KC/0,010

 KC/0,015

 KC/0,020

 KC/0,025

 KC/0,050

 KC/0,1

 KC/0,2

 KC/0,3

 KC/0,5

 KC/1

 KC/2

 KC/2,5

 KC/3

 KC/4

 KC/5

 KC/10

 KC/20

 KC/25

 KC/30

 

 

        

 

Standard: Sensibilität & Einfachheit

Grafische Benutzer-Oberfläche - I-Touch ™

Die I-Touch ™ Software-Version mit ihren cleveren Multifunktionstasten zum Prüfen, Einrichten, Speichern und Öffnen von Prüfprogrammen, statistischer Auswertung und mehr macht den Prüfbetrieb so einfach wie möglich. Der große 7,5 "Vollfarb-Industrie-Touchscreen bietet noch mehr Komfort und Einfachheit der Bedienung. Da das Display mit intelligenter Benutzeroberfläche in einem Tischgehäuse montiert ist kann es flexibel entweder rechts oder links von der Maschine betrieben werden (Rechts- oder Linkshänder). Die Neigung des Monitors kann frei eingestellt werden und ist somit für eine stehendende oder sitzendende Bedienung mit unterschiedlichem Betrachtungswinkel ideal konfigurierbar.

Ergebnisexporte (Einzel- oder Serien-Messungen) können mit einem einzigen Tastendruck oder vollautomatisch nach der Messung auf einem USB-Stick gespeichert oder per Kabel an einen PC übertragen werden. Die Ergebnisse können dann in MS Office Anwendungen wie WORD / EXCEL oder anderer Software ausgewertet und weiterverarbeitet werden. Weiterhin beinhalteter der Funktionsumfang eine gehobene Statistikfunktion, eine Krümmungskorrektur für konvexe, konkave oder kugelförmige Probenoberflächen, eine Härteumwertung in Rockwell, Brinell oder Zugfestigkeit nach ASTM E140 und ISO 18625 mit unterschiedlichen Materialtabellen Für die Forscher unter uns gibt es die zusätzliche Möglichkeit, KiC-Fraktur zu messen.

Option: IMPRESSIONS XT™          Fortschrittliche Steuerung

Eine Eindruck-Vermessungssoftware (Bildanalyse), die auch als "Automation der Härteprüfung'' bezeichnet wird, ist oft sehr komplex, sowohl in der Bedienung als im Betrieb. Mit dieser Regel hat IMPRESSIONS™ gebrochen: Sie bietet eine beispiellose Einfachheit in der Bedienung – enthält aber die fortschrittlichsten in der Härteprüfung bekannten Funktionen. Es sind nur minimale Bedienkenntnisse erforderlich - IMPRESSIONS™ führt Sie durch den Bedienvorgang - nach nur wenigen Sekunden erfasst man das intuitive Bedienkonzept und erkundet in wenigen Minuten die Funktionen. IMPRESSIONS ist optimiert für die Auswertung von Makro-Vickers, Micro-Vickers Knoop & Brinell-Prüfeindrücken nach ISO, ASTM und JIS.

Die optionale IMPRESSIONS XT - Premium-Version beinhaltet einen hochpräzisen, großen, Motor-XY-Tisch.