Mikroskope - Deutsche Spitzenqualität ZEISS | NAZAR

 

Seit 2013 sind wir ZEISS - Händler für Auflicht Mikroskope

 

In uns finden Sie einen kompetenten Ansprechpartner für Metall - Mikroskope für die Metallografie bzw. Materialwissenschaften (MAT) und Qualitätssicherung.

 

Leider können wir Ihnen keine Beratung für Mikroskope im Bereich Humanbiologie, Veterinärbiologie, Mineralogie, Histologie, etc. bieten. Für diese Themen kontaktieren Sie bitte unsere ZEISS-Partnerunternehmen (Link zu ZEISS-Seite)

Seit 2011 liefern wir hochwertige Mikroskope NAZAR (Made in Germany)

Seit 1978 berät Herr Redmann fachkundig über Mikroskopie...

Bei uns erhalten Sie ausschließlich Ausstattungen, die den hohen Anforderungen der deutschen Qualitätsansprüche genügen. Distanzieren möchten wir uns von dem Gedanken bei uns Billigprodukte aus CHINA (z. B. für 2.500,00 € für ein Metall-Mikroskop) zu bekommen. Zu diesen Preisen ist die exzellente Qualität von ZEISS und NAZAR nicht lieferbar.

Sehen Sie den Unterschied ...

Wer vergleicht wird die optische Qualität von ZEISS oder NAZAR (OLYMPUS - Optiken) zu schätzen wissen. Denn: Was nutzt eine hohe Vergrößerung wenn Details eines Gefüges oder einer Struktur "unsichtbar" werden? Die aktuellen (Kunststoff-) Optiken in Mikroskopen aus China sind nicht in der Lage so abzubilden das wir das als Qualität verstehen.

 

Allgemeines

Die Anfänge der Lichtmikroskopie reichen zurück bis ins 15. Jahrhundert. Um Mitte des 17. Jahrhunderts wurde die Mikroskopie erstmals in den Naturwissenschaften eingesetzt und gewann somit an wissenschaftlicher Bedeutung. Die Beobachtungen durch das Mikroskop veränderte die Vorstellungskraft des Menschen und trug auf dies Weise den Fortschritt in den naturwissenschaftlichen Disziplinen voran. Heute noch zählen die Lichtmikroskope zu den wichtigsten Forschungsinstrumenten im Bereich der Naturwissenschaften wie zum Beispiel: Medizin, Biologie, Mineralogie und Materialkunde.

Mit den heutigen Möglichkeiten der modernen, modularen Lichtmikroskopie und der Anwendung unterschiedlichster Kontrastverfahren wird die Mikroskopie nicht nur im wissenschaftlichen Bereich eingesetzt sondern ist ebenso ein wichtiges Instrument in den Bereichen der Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle geworden. Die modularen Systemmikroskope der Firma S+L decken ein großes Feld im Bereich der Materialmikroskopie ab.

Unsere Mikroskope aus deutscher Fertigung zeichnen sich insbesondere durch eine hohe optische Abbildungsqualität und Flexibilität aus. So sind zum Beispiel die unterschiedlichen Systemkomponenten, in den einzelnen Mikroskopbaugruppen, untereinander austauschbar. Das bedeutet, dass zum Beispiel in der materialkundlichen Auflichtmikroskopie die Objektive, Beleuchtungskomponenten und die verschiedenen Kontrastverfahren auswechselbar sind.

Wir liefern und verkaufen nicht einfach nur Mikroskop - wir lösen Ihre Prüfaufgabe ...

 

Die angebotenen Produkte von ZEISS und NAZAR können exakt auf Ihren Bedarf konfiguriert werden: Von der einfachen Basisvariante bis hin zu anspruchsvollen Systemen mit Polarisation, Filtern und vieles mehr.

Durch den modularen Aufbau und die hohe Flexibilität der S+L System- Mikroskope geben wir dem Anwender die Möglichkeit, ein für seine Bedürfnisse angepasstes Mikroskop zusammenstellen zu können. Dadurch werden die Kosten in der Anschaffung gering gehalten ohne dass Kompromisse gemacht werden müssen. Eine nachträgliche Auf- bzw. Umrüstung mit Erweiterung der Kontrastverfahren ist jederzeit möglich.

Zu den modularen Systemmikroskopen ist die Dokumentation und Auswertung der mikroskopischen und makroskopischen Bilder ein wesentlicher Bestandteil.

Die von S+L angebotenen Software- Dokumentations- und Vermessungs- Systeme beinhalten den gesamten Bereich der quantitativen Bildvermessung. Diese Software- Komponenten reichen von der Bilddokumentation, der Bildspeicherung, der manuellen Bildvermessung bis hin zur vollautomatischen Bildanalyse und komplexen Bilddatenbanksystemen.

Die Zusammenarbeit mit namhaften deutschen Softwareherstellern garantiert, dass wir im Bereich der quantitativen Bildanalyse immer auf dem neusten Stand der Technik sind. Als weiteren Vorteil bieten wir die Möglichkeit gegebenenfalls kundenspezifische Sonderapplikationen zu entwickeln.

Marken ZEISS und NAZAR

Die Ausstattungen von ZEISS und NAZAR wurden von uns speziell auf den Bedarf der anspruchsvollen Materialografie zusammengestellt. Dadurch, dass wir nur erforderliche Komponenten anbieten, ergibt sich ein hervorragendes Preis-Qualitäts-Verhältnis. Die Auflichtmikroskope besitzen einen koaxialen Grob- und Feintrieb und können (je nach Anforderung) mit einem normalen Kreuztisch oder Drehtisch ausgerüstet werden. Optional ist eine Polarisationsausrüstung und eine moderne Hochleistungs- LED-Weißlicht Beleuchtungstechnik verfügbar.

Die Geräte umfassen Standardvergrößerungen von 50x - 1.000x (je nach Zusammenstellung) und bieten eine Auflösung von bis zu 0,049 µm. Das Sehfeld beträgt ca 8 - 0,2 mm.
 

Auf der rechten Seite sehen Sie eine Abbildung mit einem Beispiel einer Schärfe-Darstellung Optik 100:1 (Vergrößerung 1.000-fach) Glasmaßstab mit einer Teilung 10 µm. Die Mikroskope arbeiten mit dem physikalisch höchstmöglichen Auflösungsvermögen (nach Ernst Abbe * 1804 - † 1905)