CARL ZEISS - Mikroskop -Serie AXIO LAB.A1 - Serie - modularer Aufbau nach Ihren Erfordernissen

Die Einsatzzwecke dieser Mikroskope ist nahezu unbegrenzt. Und es sind in fast allen Fällen spezielle Kenntnisse erforderlich. Um Ihnen nicht nur eine Mikroskop zu verkaufen sondern eine fundierte Beratung zu gewährleisten beschränekn wir uns auf die Nutzung dieser erstklassingen Mikroskpe für den Bereich der Metallografie und Gefügeanalyse sowie alle Belange der Materialprüfung | Werkstoffprüfung | Schweißnahtprüfung und Qualitätsicherung in der zerstörenden Prüftechnik (kein Vertrieb für Medizin, Histologie usw.)

Licht-Mikroskop AXIO Lab.A1 - der Klassiker setzt Maßstäbe im Qualitäts-/Preis-Verhältnis.

Durch den modularen Aufbau kann dieses Mikroskop exakt nach Ihrem Bedarf ausgestattet werden und nicht gewünschte Ausstattungen werden weggelassen werden. Bestimmen Sie zusammen mit unserem Fachberater exakt die richtige Ausstattung und erhalten Sie so ein Qualitäts-Mikroskop zum günstigen Preis.

AXIO LAB.A1 aufrechtes Lichtmikroskop mit höchster Qualität
kompakt, ergonomisch, leistungsstark.

Das AXIO Lab.A1 setzt neue Maßstäbe in der Materialmikroskopie. Dabei bietet das Gerät die hervorragende Bildqualität basierend auf der ICS-Optik von Carl Zeiss – und das zu einem einzigartigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die intuitive Handhabung macht das Axio Lab.A1 zu einem zuverlässigen System für Routineanwendungen im Laborbereich. AXIO Lab.A1 bietet die nötige Flexibilität, um aussagekräftige Untersuchungen, wie etwa in der Schadensanalyse, Qualitätskontrolle in der Materialprüfung durchführen zu können.

Hauptmerkmale:

  • 5-fach Objektivrevolver HD
  • Differentieller Interferenzkontrast (C-DIC)
  • 4-fach Reflektorrevolver
  • Optimierter Auflichtstrahlengang
  • 50 W Halogen-Reflektorbeleuchtung
  • mit Push&Click-Kontrastmodulen
    (einschieben, einrasten, nutzen ...)

Hochkonzentriert – das Wesentliche im Fokus

Kompromisslose Verbindung von Benutzerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit 
– beim AXIO Lab.A1 an erster Stelle.

Der 5-fach Objektivrevolver bietet genügend Platz, um alle wichtigen Objektive stets am Mikroskop griffbereit zu haben. Wahlweise stehen Hellfeld-, Hell- und Dunkelfeldsowie DIC- oder Pol-Objektive zur Verfügung und eröffnen damit ein breites Anwendungsspektrum. Das erhöht gleichermaßen den Bedienkomfort sowie den Probendurchsatz.
Ein farblich korrigierter Auflichtstrahlengang mit Aperturund Leuchtfeldblende für optimale Ausleuchtung des Präparats holt die volle Performance aus den Objektiven und bringt essenzielle Informationen Ihrer wertvollen Proben ans Licht.

 

Mit einem Verfahrweg von 30 mm bietet der
XY-Tisch des AXIO Lab.A1 viel Platz für Ihre Proben

Der 4-fach Reflektor-Revolver ermöglicht durch die Push&Click-Kontrastmodule eine flexible Auswahl und Wechsel der verschiedenen Kontrastverfahren.

Eine 50 W Halogen-Reflektorleuchte ist ebenso wie das Weitbereichs-Netzteil im Stativ integriert, das sich automatisch an die lokale Netzspannung anpasst. Alternativ kann auch eine LED-Leuchte verwendet werden; konstante Farbtemperatur, geringer Energieverbrauch und extrem lange Lebensdauer sprechen für sich.

Profitieren Sie von dem besonders großen Sehfeld (Sehfeldzahl 22) und erfassen Sie das Wesentliche Ihrer Untersuchungen auf einen Blick.

 

Mehr Möglichkeiten, schnelleres Handling:

Große Auswahl an Push&Click-Kontrastmodulen

Flexibilität entdecken – umfangreiche Auswahl an Komponenten

 

Zahlreiche Komponenten für AXIO Lab.A1 – für jede Anwendung die passende Konfiguration.

ZEISS EC EPIPLAN-Objektive sind speziell auf die täglichen Anforderungen in Materiallabors und bei Qualitätsprüfungen abgestimmt. Diese bewährte und universell einsetzbare Objektivklasse bietet die beste Verbindung zwischen Wirtschaftlichkeit und Performance.

Die große Auswahl an binokularen Tuben und Fototuben nach dem Siedentopf-Prinzip bietet die Möglichkeit, allen Wünschen in Bezug auf Ergonomie und Dokumentation gerecht zu werden.

 

Die wirtschaftlichen EC Epiplan Allround-Objektive
sind achromatisch korrigiert + spannungsarm gefertigt.

Der Differentielle Interferenzkontrast C-DIC wird mit Axio Lab.A1 in der Einstiegsklasse von Carl Zeiss angeboten. Dieses polarisationsoptische Verfahren wandelt auch kleinste Änderungen der Oberflächenmorphologie in Helligkeitsunterschiede um und sorgt so für einen sehr guten Kontrast bei sonst kontrastarmen Proben und Phasenobjekten.

Als ideale Ergänzung erweist sich die neue professionelle Mikroskopkamera AxioCam ERc 5s im Paket mit der Bildverarbeitungssoftware AxioVision LE. Bereits die LE-Version unterstützt das Modul „interaktives Messen“, mit dem unter anderem die Messung morphologischer Parameter interaktiv definierter Konturen wie Flächen, Orientierungswinkel, Umfang, Durchmesser, Schwerpunkt und mehr möglich sind.

 

Der Schieber für Farb- und Neutralfilter
passt perfekt Farbtemperatur und Helligkeit
an Ihre persönlichen Anwendungsbedürfnisse an.

Gerätedimensionen

Axio Lab.A1 – Technische Daten

 

Stativtyp

Aufrechtes Mikroskopstativ AXIO LAB.A1
mit integrierter Auflichtbeleuchtung

Fokustrieb

manuell, Koaxialer Grob- und Feintrieb, 30 mm Hub

Beleuchtung

HAL 50, Reflektorleuchte 12V 50W, optional LED-Leuchte

Objektivrevolver

5 Pos. Hellfeld und Dunkelfeld, M2

Reflektoraufnahme

4 Pos. Reflektorrevolver Push&Click

Netzteil

Einbaunetzteil 12V DC 50W
stabilisiert 100...240V AC/50…60Hz/110VA

Filteraufnahme

Filterschieber mit 2 Pos. für Durchmesser 25 mm

Objekttisch

Kreuztisch, mechanisch
Verfahrweg 75x30 mm mit Koaxialtrieb rechts
Harteloxierte Oberfläche
Inklusive Probenhalter A, inkl. 2 Federklemmen

Okulare

PL 10x/20 Br. foc.
PL 10x/22 Br. foc

Kamera

AxioCam ERc 5s,
Sensor: 5 MP CMOS Sensor
Auflösung: 2560 (H) x 1920 (V) = 5.0 Megapixels
Pixelgröße: 2.2 ?m x 2.2 ?m
Schnittstellen: 1x SD card slot, 1x mini USB 2.0,
1x AV (S-Video), 1x DVI (HDMI)
Optischer Anschluss: C-mount