METKON - Basis-Seminar metallographische Probenpräparation

Metallographische Probenpräparation in Theorie und Praxis

 

 

METKON - Basis-Seminar metallographische Probenpräparation

Metallographische Probenpräparation in Theorie und Praxis

Seminar

Termine

Zeit

Wochentag

M2-2017

22.02. - 24.02.2017

08:30 - 16:30 (Fr. 12:00 h)

Mi. - Fr.

M6-2017

21.06. - 23.06.2017

08:30 - 16:30 (Fr. 12:00 h)

Mi. - Fr.

M9-2017

06.09. - 08.09.2017

08:30 - 16:30 (Fr. 12:00 h)

Mi. - Fr.

M11-2017

29.11. - 01.12.2017

08:30 - 16:30 (Fr. 12:00 h)

Mi. - Fr.

 

 

In diesem 2,5-tägigen Seminar vermittelt Herr Dauben (ehemals Fa. HERAEUS KULZER) die Grundlagen der metallografischen Probenpräparation. Durch dieses Seminar werden Sie in die Lage versetzt metallografische Proben fehlerfrei zu präparieren um eine Härteprüfung, Gefügeanalyse, Schweißnaht-Dokumentation durchführen zu können.

Seminar-Gegenstand:

  • Trennen metallischer Proben
  • Einbetten metallischer Proben (Kalteinbettung, Lichthärtung, Warmeinbettung)
  • manuelles Schleifen und Polieren (die Grundlage um mit Probenbewegern fehlerfrei zu arbeiten)
  • Ätzen präpartierter Proben

In unserem Unternehmen steht ein komplettes Präparations-Equipment inklusive ZEISS Mikroskop + Makroskop, sowie diverse Härteprüfmaschinen zu Verfügung.

 

Teilnehmer min.

4

Teilnehmer max.

8 (Begrenzung für effektives praktisches Training an den Maschinen)

Anmeldung

per E-Mail: info(at)schuetz-licht.de

Seminargebühr

€ 640,00               

Verpflegung

während dem Seminar - inklusive

Übernachtung

kann vermittelt werden (günstigere Konditionen)

  1. http://www.landhotel-lohmann.de/
  2. http://www.ratskeller-langenfeld.de/
 

Anreise

je nach Anreise-Entfernung: Am Seminartag / am Vortag

Abholung

Bahnhof Langenfeld / Hotel

  
  
  

Seminartag 1
08:30 - 16:00 h

 
  • Grundlagen der Präparation
  • Trennen in Theorie und Praxis
  • praktische Übungen

Für die Übungen stehen 2 Trennmaschinen zu Verfügung
METCACUT M251 - Nasstrennschleifmaschinen
SERVOCUT A301 - Fahrschnitt + Kappschnitt

 

 

  
  
  

Seminartag 2
08:30 - 16:00 h

 
  • Kalteinbettung mittels HERAEUS KULZER Produkten
  • Warmeinbettungen
  • Kalteinbettung: lichthärtender Kunststoff (blaues Licht)
  • Teamarbeit
    Kalteinbettung / Lichthärtung / Warmeinbettung
     
  • Für die Übungen stehen 2 Einbettpressen zu Verfügung:
    ECOPRESS 50 - ein automatisches Programm
    ECOPRESS 100 - 25 programmierbare Programme 
 
  • Schleifen und Polieren
    - mittels HERMES Schleifpapier
    - mittels Diamantschleifscheiben
    - mittels Diamantschleifmittel, Lubrikant,
      und verschiedenen Poliertüchern

    Für die Übungen stehen 3 Schleif- + Poliermaschinen zu Verfügung:
    DIGIPREP - Zentral- + Einzelandruck (programmierbar)
    FORCIPOL 1V Schleif- + Poliergerät 1 Schleifscheibe
    FORCIPOL 2V wie vor - 2 Schleifscheiben
 
  
  
  
  
  
  

 

Seminartag 3
08:30 - 12:00 h

 

 

 
  • Schleifen und Polieren
    (Fortführung der praktischen Übungen vom Vortag)
  • Schlussbesprechung
  • Teilnahmebescheinigung
 

 

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und die Rechnung.

Kursrücktritt/ Abmeldung: Das Seminar ist mit erheblichem organisatorischem Aufwand seitens der Teilnehmer und bei der SCHÜTZ+LICHT verbunden. Teilweise werden von Teilnehmern zur Anreise Flüge gebucht die nicht stornierbar sind. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir eine Stornierung der Teilnahme kurz vor Seminar-Beginn nicht akzeptieren können.

Daher gilt: Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Unabhängig vom gesetzlichen Widerrufsrecht gewähren wir eine Rücktrittsfrist von 21 Tagen vor Veranstaltungsbeginn. In diesem Fall erstatten wir 90% der Kursgebühr. Bei einer späteren Abmeldung bzw. bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Beenden der Teilnahme erfolgt keine Erstattung. Maßgebend ist in allen Fällen das Eingangsdatum der Abmeldung.
Die Benennung von Ersatzteilnehmern ist möglich.

5. Seminar Metallografie 2016 abgeschlossen