Update Mattscheiben- Härteprüfer

 

Modernisierung Universal-Härteprüfmaschinen:
Digital-Maßstab + Software HardworX

 

  • WOLPERT Typen Dia-Testor
  • KARL FRANK Typen Frankoskop ...
  • WPM Typ HPO
  • REICHERTER Typ Briviskop
  • GNEHM

Bei der hier gezeigten Ausstattung handelt es sich um die Original-Nachrüstung für Mattscheiben-Härteprüfmaschinen:

Digitalmaßstab SHP150 für die Auswertung von Härteprüf-Eindrücken nach Vickers + Brinell
Software mit Datenbank, Statistik, SPC-Funktion, Histogram

Unsere Erfindung: Modernisierung / Nachrüstung Mattscheiben-Härteprüfer

 

Bereits 1994 haben wir als erster Anbieter einen digitalen Maßstab genutzt um die Diagonalen eines Härteprüf-Eindrucks an einem Mattscheiben-Härteprüfer zu vermessen. Diese werden per Schnittstelle an einen PC / die Prüfsoftware HardworX übergeben und von dieser in einen Härtewert umgerechnet, gespeichert und statistisch verarbeitet.

Mittlerweile ist diese Technik der Standard für die Nachrüstung von Mattscheiben-Härteprüfern und wird seit geraumer Zeit durch nahezu alle Wettbewerber als Kopie nachgebaut. Mit über 850 Stück verkauften Systemen ist dieses sehr ausgreift und erfüllt alle Anforderungen an eine Erhöhung der Genauigkeit (gegenüber altem Mattscheiben-Lineal) und die immer wichtiger werdende Dokumentationspflicht.

Wodurch unterscheidet sich unser System von den Wettbewerbs-Kopien?

Erfahrung ... 
Keiner unserer Wettbewerber hat mehr Systeme verkauft als wir. Diese Erfahrung haben wir umgesetzt und die Software immer weiter an die Bedürfnisse der Industrie angepasst. Wenn Sie vergleichen achten Sie bitte darauf, dass auch wirklich eine Prüfsoftware angeboten wird. Manche extrem preiswerten Systeme nutzen die Software Excel um den Härtewert zu errechnen und auszudrucken. Hier wird beim weitem nicht die Professionalität geboten die mit unserem System verbunden ist:
- Archivierung in einer Datenbank
- Korrektur für gekrümmte Oberflächen
- Ergebnis-Export in andere CAQ-Software oder SAP ...
- Software-Kalibrierung fehlerhafter Vergrößerungen
- und weitere 30 Argumente die von Einfachst-Lösungen nicht geboten wird.

Vergleicht man nur den Preis bekommt man ein "Mess-System", dass einen Härtewerte liefert - jedoch nicht auf einem Niveau, dass wir empfehlen können.
Herausragendes Merkmal unseres Systems ist die intuitiv bedienbare, professionelle Software, die ein sehr rationelles Arbeiten mit hohem Bedienkomfort ermöglicht. Fast alle unsere Kunden nehmen dieses System ohne unsere Unterstützung in Betrieb ... !

Qualität
Als Erfinder der günstigen Modernisierung setzten wir durch verbesserte Technik mit nullpunktstabilem System wieder einen neuen Maßstab... Wir verwenden (als einer der ersten Anbieter) Messmittel von MITUTOYO: Beim Ausschalten des Maßstabes geht der Nullpunkt nicht mehr verloren. Damit werden evtl. Fehlmessungen durch einen falschen Nullpunkt vermieden. Diese Technik ist zwar preislich etwas aufwendiger - sie ist aber die bessere Lösung. Daher sollte nicht nur der Preis verglichen werden - die höherwertige Technik sollte mit berücksichtigt werden.

Support
Wir wissen wo die Probleme liegen. Unser technischer Support bietet eine unkomplizierten, schnellen und kostenlosen Support. Es kommt faktisch nicht vor, dass diese Systeme (bzw. deren Software) nicht wieder in den betriebsfähigen Zustand gebracht wird:
- mit einfachen Tipps die Sie telefonisch erhalten
- oder mittels unserer Fernwartungssoftware
Mit dieser können wir uns (sofern Sie uns den Zugang gestatten) auf Ihrem PC via Internet aufschalten und Ihre Probleme lösen. Mit der Erfahrung von mehr als  980 verkauften Systemen (Stand 21.12.2015) Modernisierungen haben wir auch "Ihr Problem" bereits gelöst.

Der Digitalmaßstab SHP150 und die Härteprüfsoftware HardworX sind die 1.Wahl wenn es um Qualität geht.

HardworX - Standard: Komfortable Speicherung und Auswertung für Mattscheiben-Härteprüfer

 

Inkl. Datenbank Statistik Histogram SPC-Funktion / Regelkarte

  • Integrierte Umwertung (DIN EN ISO 18265): N/mm², HRC, HRA, HRB,...
  • Überwachung: Toleranz- / Eingriffsgrenze mit Fehlermeldung
  • Prüfplanung: Prüfmethode, Vergrößerung, Umwertung, Grenzwerte, Statistik, SPC...
  • Ablaufsteuerung - Serienprüfung ohne weitere PC-Bedienung
  • Datenexport im ASCII – Format oder als WINDOWS – Office ACCESS Datenbank
  • Normkonforme, automatische Auswertung für Sintermetallprüfungen
  • Individuelle Kopffelder / Zeugniskopf definierter
  • Bei fehlerhafter Vergrößerung: Korrektur der Optiken über Software

Die herkömmliche Vickers- o. Brinell-Prüfung ist zeitaufwendig und fehlerträchtig. Die für ein modernes Qualitätssicherungssystem erforderliche lückenlose Dokumentation ist nicht gewährleistet. Die konventionelle Härteprüfung nach Vickers / Brinell ist sehr aufwendig:

  • Kontrolle der verwendeten Optik + des Maßstabes
  • Vermessung des Härteeindrucks
  • Berechnung des Mittelwertes
  • Ermittlung der Härte mittels Härtevergleichstabelle
  • Ermittlung der Ausfälle / Statistik
  • Eintrag in ein Protokoll und dessen Ausdruck

Für alle Härteprüfer mit Mattscheibe bietet es sich daher an diese sehr preiswerte Ausstattung nachzurüsten: Rationelle Auswertung und Dokumentation "ohne Taschenrechner, Tabellen etc.". Einfache Messung durch Diagonalenabgriff mittels digitalem Maßstab / Fußtaster

Das System SHP 150 ist so konzipiert, dass der Standard - Maßstab nur gegen das neue System ausgewechselt wird. Hierbei wird das vorhandene Befestigungssystem des Maßstabs (Nutsteine) weiterverwendet. Im PC sind keine technischen Änderungen (Interfacekarte) erforderlich, da das System mit der seriellen Schnittstelle (RS-232 z. B. COM1 oder USB Schnittstelle) arbeitet. Hierdurch ist die Inbetriebnahme des Systems ohne kostspielige Anreise eines Servicetechnikers möglich.