NAZAR AM5 POL - Auflichtmikroskop mit Polarisation

Das Auflichtmikroskop NAZAR AM5 POL beinhaltet neben der Polarisationsausrüstung moderne Hochleistungs-Beleuchtungstechnik mit LED-Weißlicht sowie einen koaxialen Grob- und Feintrieb. Das Mikroskop umfasst eine Standardvergrößerung von 5x – 100x (50 – 1000 -fach) mit einer Auflösung von 0,4µm. Das Sehfeld beträgt 8 – 0,2 mm. Der Trinokulartubus liefert große und aufrechte Sehfelder für einen optimalen visuellen Einblick sowie die Möglichkeit der digitalen Dokumentation. Die Hauptanwendung des AM5 pol ist die mikroskopische Qualitätskontrolle mit Hilfe des Polarisationskontrastes in der Industrie sowie der Forschung und Entwicklung. 

  • exzellente Farbqualität
  • hervorragende Bildqualität
  • höchste mechanische Qualität

Mikroskopie mit Polarisationskontrast

links: Hellfeld                      rechts: Pol.-Kontrast
Kristall (Gabro) 

Textilfaser – Polarisations-Kontrast

Der Polarisationskontrast eignet sich hervorragend für Untersuchungen im Bereich der Mineralogie, Materialforschung und Mikrotechnologie. Weitere Anwendungen sind die Qualitätskontrolle und die optische Vermessung in der Faser- und Textilindustrie sowie der Kunststoff- und Verpackungstechnik. Neben dem Polarisationskontrast kann zusätzlich schräges Auflicht und Dunkelfeld verwendet werden.

LED - Beleuchtung

Das Mikroskop verfügt über LED-Weißlichtquellen. Die LEDs lösen die für den Polarisationskontrast lang eingesetzten Halogenleuchten ab. Lange Betriebsdauer, niedriger Stromverbrauch und geringe Wärmeabstrahlung sowie eine konstante Farbtemperatur sind die vorteilhaften Haupteigenschaften von LEDs. Für einen detaillierten Oberflächenkontrast können komplexe Proben im optionalen streifenden Auflicht betrachtet werden.

Zwischentuben

Die Köhlersche LED- Auf- und Durchlichteinrichtung mit regelbaren Blenden- und Filtereinsätzen sichern zusammen mit auf unendlich korrigierten Objektiven höchste optische Qualität mit geebneten und kontrastreichen Bildern. Die integrierte Polarisationseinheit beinhaltet einen 180º drehbaren Analysator
(-90º/ + 90º mit 0,1º Skaleneinteilung).

Großfeld Trinokular-Tubus

Der trinokularer Fototubus 50/ 50 eignet sich hervorragend für die visuelle Betrachtung sowie der gleichzeitigen Foto- & PC-Dokumentation. Für einen optimalen Einblick ist der visuelle Ausgang um 30º geneigt und mit Bildaufrichtung ausgestattet. Der Fotoausgang ermöglicht mit dem Vergrößerungsfaktor 0,8x eine entsprechende Bildfeldanpassung für eine effiziente Pixelausnutzung von digitalen Kameras sowie größeren Sehfeldern ohne Randabschattung.

Foto- & PC-Dokumentationen

Hochauflösende Spiegelreflexkameras (D-SLR) werden über einen T2-Adapter und entsprechender Fotoanpassung für optimale Bildfelder an das Mikroskop angeschlossen. Eine weitere Möglichkeit der Dokumentation oder auch dem Vermessen von Materialproben stellt der Einsatz von Videotechnik dar. Eine Vielzahl von analogen und digitalen Kameras (USB, DVI,…) mit den Chipgrößen 1/4"; 1/3"; 1/2", 2/3 " können über passende PC-Anpassungen verwendet werden.

Mikroskop - Tische und Stative

Das Stativ beinhaltet einen koaxialen Grob- & Feintrieb mit µm Auflösung sowie die LED-Regelungselektronik. Neben dem Drehtisch für Polarisationskontrast stehen ein Kreuztisch, ein Gleittisch und ein Magnet-Kugeltisch zur Verfügung.

Tiefenmessung mit digitaler Messuhr

Tiefenmessung mit
digitaler Messuhr

Asbest mit Kompensator ?

Mechanisch können mit Hilfe des Kreuztisches die x-y-Achsen vermessen werden. Für die Tiefenmessung (z-Achse) wird eine seitliche montierte digitale Messuhr verwendet.

Für die Bewertung oder Vermessung von Gangunterschieden bzw. zur Verbesserung oder Änderung des Bildkontrastes können Kompensatoren (?; ?/ 4) eingesetzt werden. Der Kompensator besitzt selbst einen festen Gangunterschied Doppelbrechung) und wird unter 45 º zwischen den gekreuzten Polarisatoren positioniert Kompensatorschieber ?; ?/ 4 

Vergrößerungstabelle

Objektive

Arbeits-
Abstand
mm

 

Vergrößerung / Objektfeld – horizontal (mm)

Einblickokular

Tubusfaktor 0,8x

Brille 1,0x 

Betrachtung auf 17" TFT-Monitor

Tubusfaktor

0,63x – PC-Anpassung +

1,6x – Fotoanpassung + D-SLR-Kamera /

Okular 10x20

PC-Kamera Chip: 1/2"

Chip: 22,2 x 14,8 mm

5x

22

50x / 4

136x / 2,5

100x / 3,5

10x

16

100x / 2

272x / 1,25

200x / 1,75

20x

3

200x / 1

544x / 0,63

400x / 0,87

50x

0,5

500x / 0,4

1.360x / 0,25

1.000x / 0,35

100x

0,2

1.000x / 0,2

2.720x / 0,13

2.000x / 0,17